Kreisfeuerwehrverband Heilbronn

Suchergebnis löschen

Mann mit schweren Verletzungen aus Jagst gerettet

Einsatz der Feuerwehren Widdern und MöckmühlWasserrettung oder Eisunfall am von Andrea Lustig, Feuerwehr Widdern

Am Dienstagvormittag wurden die Feuerwehren Widdern und Möckmühl wurden zu einer Wasserrettung alarmiert.

Bei der Jagstbrücke am Autohaus Metzger war ein junger Mann in die Jagst gesprungen und flussabwärts geschwommen. An beiden Armen hatte er schwerste Verletzungen.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren und des Rettungsdienst konnte der Mann rechtzeitig aus der Jagst gerettet und notärztlich versorgt werden.

Mittlerweile ist die Person außer Lebensgefahr.

Freiwillige Feuerwehr Widdern

Freiwillige Feuerwehr Möckmühl

weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen