Kreisfeuerwehrverband Heilbronn

Suchergebnis löschen

Tag zwei des Aktionswochenendes

Stadt- und Landkreis Heilbronnvon Marcel Karger, KFV Medienteam

Auch wenn der zweite Tag des ersten kreisweiten Aktionswochenendes wettertechnisch nicht mit dem sonnigen Samstag mithalten konnte wurde von den Feuerwehren wieder ein umfangreiches Programm aufgeboten.

So verwandelte man in Lauffen den Kiesplatz in einen großen Erlebnispark rund um das Thema Feuerwehr. In Brackenheim trafen die Besucher des Straßentheaterfestivals an jedem Zugang zur Innenstadt auf Info- und Ausprobierstände der Feuerwehr. Auch hatte man einen ungeplanten Programmpunkt zu bieten: das Abrücken des Löschzuges direkt aus der Innenstadt zu zwei fast zeitgleichen Brandmeldealarmen. In Güglingen präsentierten sich alle Feuerwehren des „oberen Zabergäus“ gemeinsam auf dem WG-Fest. Die Feuerwehr Heilbronn präsentierte sich unter anderem am Rande des Weindorfs in der Fußgängerzone.

Dies sind nur vier Beispiele von größeren Aktionen. Alle Feuerwehren haben die ehrenamtliche Arbeit transparent und zum Mitmachen dargestellt. Nicht nur in Brackenheim zeigte man nebenbei wie schnell man zur Hilfe eilt - auch in Leingarten rückte man während des Aktionstages zu einem Einsatz ab.

Vertreter des Arbeitskreis machten sich sowohl am Samstag und Sonntag an einigen Orten selbst ein Bild von den Aktionen, teilweise in Begleitung des Verbandsvorsitzenden Reinhold Gall und seiner beiden Stellvertreter.