Kreisfeuerwehrverband Heilbronn

Suchergebnis löschen

Brandschutzerziehung liegt uns am Herzen

Stadt- und Landkreis Heilbronnvon Medienteam KFV Heilbronn

Die meisten Menschen wissen, dass die Hauptaufgaben unserer Feuerwehren darin bestehen, Menschen in Not zu helfen, Brände zu löschen und Gefahren zu beseitigen. Zusammengefasst mit den Begriffen Retten – Löschen – Bergen – Schützen.

Ein großes Anliegen ist unseren Feuerwehren aber auch, dazu beizutragen, dass Brände erst gar nicht entstehen und Gefahren vermieden werden. Leider gibt es aber jedes Jahr rund 30.000 brandverletzte Kinder und auch unter den Brandtoten sind häufig Kinder zu beklagen. Dem wollen wir mit vielfältigen Aktivitäten zur Brandschutzerziehung entgegenwirken.

Deshalb gehen unsere Feuerwehrangehörigen in Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen und vermitteln dort wie gefährlich der Umgang mit Feuer sein kann, wie man sich im Brandfall verhält und wie Hilfe angefordert werden kann. All dies war in den letzten beiden Jahren pandemiebedingt allerdings kaum möglich und ist ehrenamtlich auch nicht flächendeckend zu leisten.

Aus diesen Gründen unterstützen wir gerne die Aktion des K&L-Verlags, der sich seit rund zwei Jahrzehnten kompetent mit altersgerechter Brandschutzerziehung beschäftigt. Pädagogisch und fachlich begleitet, werden kostenlos Arbeitsmaterialien, wie zum Beispiel ein interaktives Arbeitsbuch einschließlich Lernerfolgskontrolle, zur Verfügung gestellt.

Wie breit dies im Stadt- und Landkreis Heilbronn eingesetzt wird, hängt davon ab, wie stark diese Aktion unterstützt wird. Für diese Unterstützung schreibt der K&L-Verlag viele Firmen, Unternehmen, Organisationen, Stiftungen, aber auch Privatpersonen an. Sollte man selbst nicht angesprochen worden sein, möchte die Aktion jedoch unterstützen, besteht die Möglichkeit sich direkt an den K&L-Verlag (www.kl-verlag.de) oder an uns zu wenden.

weitere Informationen: https://www.kl-verlag.de/arbeitsbuecher/brandschutzerziehung/