Kreisfeuerwehrverband Heilbronn https://www.kfv-heilbronn.de/ Aktuelles von den Feuerwehren des Stadt- und Landkreises Heilbronn de (C)2002-21 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn Sun, 13 Jun 2021 04:25:54 +0200 <![CDATA[Der Digitalfunk kommt - demnächst auch im Stadt- und Landkreis Heilbronn]]> Sun, 06 Jun 2021 18:10:42 +0200 Stadt- und Landkreis Heilbronn

Informationen der Arbeitsgruppe Digitaler Sprechfunk Ursprünglich zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 - so war der Plan - sollte der Digitalfunkstandard Terrestrial Trunked Radio (TETRA) für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) eingeführt sein. Aus verschiedenen Gründen hat sich der Netzaufbau und die Einführung bei den einzelnen Organisationen dann doch verzögert, so dass erst seit 2013 ein flächendeckendes TETRA-Netz zur Verfügung steht. Aufgetretene Probleme an der Netzqualität wurden behoben und damit die Qualität seitdem insgesamt verbessert. Nachdem inzwischen die Polizei des Landes Baden-Württemberg, sowie einige Organisationen bzw. Feuerwehren verschiedene Landkreise auf den Digitalfunk umgestellt haben, ist aktuell auch der Stadt- und Landkreis Heilbronn in der Einführungsphase. Bereits seit Mitte 2019 arbeitet eine gemeinsame Arbeitsgruppe des Stadt- und Landkreises mit Unterstützung eines Fachplaners an der Einführung und bereitet die anstehenden Themen…

©2002-21 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Ich will Feuerwehrmann werden]]> Sun, 06 Jun 2021 17:28:18 +0200 Heilbronn

Nicht nur der kleine Grisu, sondern auch der 5-jährige Ben Specht möchte unbedingt Feuerwehrmann werden. Mit etwas Unterstützung seines Vaters hatte sich Ben auf die Stellenausschreibung bei der Berufsfeuerwehr Heilbronn schriftlich beworben. Eindrucksvolle Bewerbungsbilder sowie ein überzeugender Text in dem er seinen baldigen Eintritt in die Jugendfeuerwehr genauso wichtig wie seine Einschulung sieht zeigten, dass er es absolut ernst meint. Auch der Sporttest stelle für ihn keine wirkliche Herausforderung dar. Schließlich verbringe er den größten Teil seiner Freizeit im Garten und meistert sämtliche größeren Strecken problemlos mit dem Fahrrad. Gerne könne er auch seine Fähigkeiten in einem persönlichen Vorstellungsgespräch unter Beweis stellen, schrieb er im letzten Satz seiner Bewerbung. Somit Anlass genug um Ben am letzten Freitagnachmittag zu einem vorgezogenen Einstellungstest einzuladen. Sechs unterschiedliche Disziplinen warteten auf den jungen Bewerber. Aber Ben hatte nicht zu…

©2002-21 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Land unter im Stadtteil Biberach]]> Sun, 06 Jun 2021 08:21:44 +0200 Einsatz der Feuerwehr Heilbronn

Am Samstag kurz vor 22 Uhr sorgten starke Regenfälle über dem Heilbronner Stadtteil Biberach für massive Überschwemmungen. Auch die Kreisstraße 9560 war betroffen und musste einige Zeit gesperrt werden. Die Verbindungsstraße zwischen Heilbronn und Biberach wurde von ausgespültem Schlamm der umliegenden Felder bedeckt. Aufgrund der Tallage lief das Wasser in kleinen Bächen im Ortskern zusammen. Teilweise stand das Wasser bis zu einem Meter Höhe auf den Straßen, Höfen und Kellern. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehren Biberach, Frankenbach und Kirchhausen waren bis gegen 3 Uhr im Einsatz. Tolle Unterstützung gab es von einigen Anwohnern, welche sich selbst zu helfen wussten bzw. ihren Nachbarn zur Hilfe kamen.

©2002-21 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[LKW-Brand war Motorschaden - Verkehrschaos auf der B 27]]> Wed, 02 Jun 2021 19:28:14 +0200 Einsatz der Feuerwehren Lauffen a.N. und Talheim

Weil von Verkehrsteilnehmern ein LKW-Brand auf der B 27 gemeldet worden ist, wurde die Feuerwehr Talheim durch die Integrierte Leitstelle Heilbronn (ILS) zum Einsatz alarmiert. Da auf Talheimer Gemarkung kein brennendes Fahrzeug festgestellt werden konnte, sind die Talheimer Fahrzeuge dann auf der B 27 weiter in Richtung Lauffen a.N. gefahren. Auf der B 27 wurde dann auf der ansteigenden Fahrbahn zwischen Neckarbrücke und Mühltorstraße ein Kanalfahrzeug festgestellt, welches die Fahrbahn der B 27 in Folge eines Motorschaden in erheblichem Ausmaß mit Motoren- und Getriebeöl verunreinigt hatte. Vom der Feuerwehr Talheim wurde die Einsatzstelle abgesperrt und mit Ölbindemittel und Ölvlies die weitere Ausbreitung der Betriebsstoffe auf der Fahrbahn unterbunden. Weiter wurde die Alarmierung der örtlich zuständigen Feuerwehr Lauffen bei der ILS veranlasst. Nach einer kurzen Absprache vor Ort, konnten die Kameraden*innen aus Talheim dann auch wieder nach Talheim einrücken - Danke für die stets…

©2002-21 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Neue Truppführer in Brackenheim]]> Wed, 02 Jun 2021 17:38:36 +0200 Brackenheim

Unter strengen Corona-Auflagen wie zum Beispiel einer Personen-Beschränkung, der Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken und einer "Feuerwehr-Quarantäne" konnte für 9 Kameraden aus Brackenheim ein Kreisausbildungs-Lehrgang "Truppführer" durchgeführt werden. Ziel dieser 35 Unterrichtsstunden umfassenden Ausbildung ist die Befähigung zum Führen eines Trupps nach Auftrag innerhalb einer Gruppe oder Staffel. Lehrinhalte aus den Bereichen Rechtsgrundlagen, Brennen und Löschen, Löscheinsatz, Technische Hilfeleistung, Fahrzeugkunde, Brandsicherheitswachdienst sowie Verhalten bei Gefahren wurden vermittelt. In einer Theorieprüfung und einer praktischen Einsatzübung mussten und konnten die Teilnehmer ihr erlerntes Wissen unter Beweis stellen. Herzlichen Glückwunsch!

©2002-21 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Untergruppenbacher Feuerwehr soll bald digital funken]]> Tue, 01 Jun 2021 23:24:39 +0200 Untergruppenbach

Die Gemeinde beteiligt sich bei der Umrüstung des Sprechfunks an der Bündelausschreibung des Landkreises - auch, um Kosten zu sparen. Die Feuerwehr Untergruppenbach wird in Zukunft digital funken. Der Gemeinderat hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, dass man sich an der Ausschreibung des Landkreises beteiligt, bei der es darum geht, den Sprechfunk bei den Floriansjüngern von analoger auf digitale Technik umzustellen. "Die Integrierte Leitstelle in Heilbronn ist bereits umgerüstet," berichtete Bürgermeister Andreas Vierling den Gemeinderäten, "und das Projekt schreitet auch im Landkreis weiter voran." Derzeit werde in einem Probebetrieb die Einbindung in das Einsatzleitsystem über eine spezielle Software getestet. Diese Testphase werde voraussichtlich im Sommer abgeschlossen sein. Bessere Konditionen erwartet Der Umrüstung der Leitstelle Heilbronn soll nun die technische Ausstattung sämtlicher Feuerwehren im Landkreis folgen. Um bei der Beschaffung der entsprechenden Ausrüstung gute…

©2002-21 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Pandemie-Jahr sorgte für Nachwuchssorgen und wenig Training bei der Feuerwehr]]> Tue, 01 Jun 2021 23:22:07 +0200 Landkreis Heilbronn

Corona sorgt bei der Feuerwehr im Landkreis für Probleme. Die Übungen fanden lange nur bedingt statt und bei der Jugend sind einige ausgestiegen. Doch mit den Lockerungen wird die Situation wieder besser. Das Ende der Corona-Notbremse im Landkreis führt zu vielen Erleichterungen. Nicht nur Einzelhändler und Gastronomen, auch Menschen in systemrelevanten Berufen können langsam aufatmen. Eine dieser Gruppen sind die Feuerwehren der Region. Denn hier waren bis März Übungen nur phasenweise möglich, der Ablauf der Einsätze hat sich verändert und die Nachwuchs-Arbeit fiel komplett weg. Vor allem letzteres könnte Konsequenzen nach sich ziehen. Basic-Handgriffe werden schwerer "Man merkt, wie die Basic-Handgriffe nach fast einem Jahr ohne Übung schwerfälliger werden", erzählt Marcel Karger, Oberlöschmeister bei der Freiwilligen Feuerwehr Brackenheim. Denn viel Übungszeit gab es während Corona nicht. Lediglich bis März 2020 war der normale Übungsdienst noch möglich. Ab April war dann erst einmal…

©2002-21 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Danke an die Stuttgarter Kollegen]]> Mon, 31 May 2021 17:07:47 +0200 Einsatz der Feuerwehren Heilbronn und Stuttgart

Rund 18 Jahre verfügte die Berufsfeuerwehr Heilbronn über eine Höhenrettungsgruppe. Ende 2018 wurde diese Gruppe aufgelöst und die Tätigkeiten auf diesem Bereich in die "Einfache Rettung aus Höhen und Tiefen" reduziert. Für den Bedarfsfall sicherten die Berufsfeuerwehren Stuttgart und Mannheim Unterstützung zu. Dies war aktuell am Sonntag früh um 01.38 Uhr der Fall. Eine schwergewichtige Person musste aus ihrer Wohnung transportiert werden. Während die Vorbereitungen liefen, rückten die Stuttgarter Kollegen an. Gemeinsam konnte diese Aktion sicher durchgeführt werden. Herzlichen Dank nach Stuttgart.

©2002-21 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Ernennung von Michael Schepperle zum Ehrenkommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Obersulm]]> Fri, 28 May 2021 16:05:51 +0200 Obersulm

Im Rahmen einer virtuellen Ehrung wurde Michael Schepperle zum Ehrenkommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Obersulm ernannt. Michael Schepperle, hat nachdem er am 1. Januar 1983 in die Freiwillige Feuerwehr Obersulm, Abt. Sülzbach, eingetreten ist, viele verschiedene Funktionen wahrgenommen. Von 2006 bis 2007 war er zunächst stellvertretender Gesamtkommandant und dann ab Mai 2007 bis 2017 Gesamtkommandant der FFW Obersulm. Im März 2008 wurde ihm für 25 Jahre Feuerwehr-Zugehörigkeit das Feuerwehr Ehrenzeichen in Silber und für besondere Verdienste im Feuerwehrwesen im Juni 2017 das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber verliehen. Michael Schepperle ist seit vielen Jahren im Haupt- und Abteilungsausschuss, sowie insbesondere im Fachbereich Ausbildung aktiv und hat in seiner Funktion als Gesamtkommandant die Zusammenlegung der Abteilungen Eschenau, Weiler, Eichelberg zur Abteilung Obersulm 2 im Rahmen des Feuerwehrbedarfsplans aktiv begleitet und vorangebracht. Bei der Verleihung des Titels…

©2002-21 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Nachbarn hören Rauchmelder]]> Thu, 27 May 2021 20:41:48 +0200 Einsatz der Feuerwehren Talheim, Heilbronn und Lauffen a.N.

Die Feuerwehr Talheim wurde am Pfingstmontag, 24.05.2021 um 04:32 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Wohnungsbrand" aus dem Schlaf gerissen. In einem Zweifamilienhaus bemerkten Nachbarn den ausgelösten Rauchmelder einer der beiden Wohneinheiten in diesem Gebäude. Diese verließen daraufhin direkt das Brandobjekt und wählten unverzüglich den Notruf. Die Familie der Brandwohnung war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs glücklicherweise nicht zuhause. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang starker dichter Rauch aus dem Gebäude. Unverzüglich wurde daraufhin ein Löschangriff vorbereitet. Beim öffnen der Eingangstür konnte durch den Angriffstrupp des TLF 16/25 sofort Feuer wahrgenommen werden. Mit 1 C-Rohr wurde umgehend die Brandbekämpfung im Treppenraum vorgenommen. Der Brand im Treppenhaus konnte zügig abgelöscht werden. Weitere Brandspuren waren in der Wohnung im 1. OG zu finden. Da Anfangs das gesamte Ausmaß des Brandereignis nur schwer Abzuschätzen war, wurde sehr früh der AB-Atemschutz der Feuerwehr…

©2002-21 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>