Kreisfeuerwehrverband Heilbronn https://www.kfv-heilbronn.de/ Aktuelles von den Feuerwehren des Stadt- und Landkreises Heilbronn de (C)2002-22 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn Mon, 05 Dec 2022 18:58:55 +0100 <![CDATA[Wissen erleben - Ausflug der Jugendfeuerwehr Neudenau in die Experimenta]]> Sat, 03 Dec 2022 20:42:17 +0100 Neudenau

Unter dem Motto, Wissen erleben, ging der diesjährige Ausflug der Jugendfeuerwehr Neudenau, am Samstag den 26.11.2022, in die Experimenta nach Heilbronn. In der Jugendfeuerwehr stehen nicht immer nur feuerwehrtechnische Aufgaben im Vordergrund. Vielmehr gehört zu einer erfolgreichen Jugendarbeit die Gemeinschaft und Spaß an gemeinsamen Aktionen. Aus diesem Grund ging es morgens um 10 Uhr mit dem Zug von Neudenau nach Heilbronn. Fußläufig machten wir uns dann auf den kurzen Weg zur Experimenta. Dank pfiffigen Abkürzungen, welche vorgeschlagen wurden, haben wir diesen Weg in einer rekordverdächtigen Zeit zurück gelegt. Dort angekommen konnte das Entdecken auch schon los gehen. In Kleingruppen durften die Kinder sich frei bewegen und anschauen was sie interessiert. Neben zahlreichen Experimenten, wie z.B. das "bauen" eines Feuerlöschers oder das Erforschen von unterschiedlichen Materialien, konnten einge Selbstversuche durchgeführt werden, die Brechung des Lichts untersucht und technsiches…

©2002-22 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Ausbildung zu Oberflächenretter]]> Fri, 02 Dec 2022 11:12:12 +0100 Heilbronn

Bei nicht gerade angenehmen Temperaturen fand gestern die Fortbildung zum Oberflächenretter statt. Hierbei wurden weitere bereits zum Rettungsschwimmer ausgebildete Kollegen der Grundausbildung und Wachabteilung theoretisch und praktisch in der schellen Rettung aus Gewässern unterwiesen. Diese speziell ausgebildeten Einsatzkräfte rüsten sich vor der Anfahrt mit dem Einsatzleitwagen (ELW) zu Wasserrettungseinsätzen vollständig aus und führen erste Rettungsmaßnahmen durch. Durch das schnelle und gezielte Vorgehen können so oftmals Personen noch an der Wasseroberfläche gerettet und ans Ufer gezogen werden. Sollte dies nicht mehr gelingen erfolgt eine weitere Suche in der Regel durch die ebenfalls im Wasserrettungszug anrückenden Feuerwehrtaucher sowie durch Taucher der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Feuerwehr Heilbronn

©2002-22 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Feuerwehrhaus in Grombach wird teurer]]> Fri, 02 Dec 2022 08:04:30 +0100 Bad Rappenau

Neubau am Ortseingang soll rund 3,2 Millionen Euro kosten - Teile des Gemeinderats kritisieren Vorgehensweise Als im März 2021 die Pläne für den Bau eines Feuerwehrhauses im Bad Rappenauer Teilort Grombach der Öffentlichkeit vorgestellt wurden, herrschte sofort Aufbruchsstimmung. Denn bisher müssen sich die Floriansjünger im Untergeschoss des Bürgerhauses auf ihre Einsätze vorbereiten. 2,25 Millionen Euro sollte das neue Gebäude am Kreisverkehr und damit direkt am Ortseingang laut der damaligen Schätzung kosten. Jetzt musste der Gemeinderat einer Nachfinanzierung zustimmen. Und die hat es in sich: Fast eine Million Euro mehr wird das Feuerwehrhaus kosten. Details Neben den allgemeinen Kostensteigerungen der vergangenen Monate ist die KfW-Förderung des Bundes, mit der fest gerechnet wurde, eingestellt worden. Außerdem haben sich während der Planungen etliche Rahmenbedingungen geändert. Unterm Strich kostet all das 960 000 Euro mehr als veranschlagt. "Wir werden viel mehr in die Hand nehmen…

©2002-22 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Gute Vernetzung rettet Leben]]> Wed, 30 Nov 2022 11:39:33 +0100 Stadt- und Landkreis Heilbronn

Im August letzten Jahres berichteten wir über ein App-basiertes System des Vereins Region der Lebensretter e.V. und des DRK Heilbronn, mit dem die Integrierte Leitstelle registrierte Ersthelfer über Smartphone in der unmittelbaren Nähe des Notfalls bestimmen und alarmieren können. Dies ist eine super Sache, da hierdurch bereits mehrere Menschenleben gerettet werden konnten. Kürzlich auch in Flein war ein 64-jähriger Mann beim Entladen seines Autos zusammengebrochen und in Ohnmacht gefallen. Zeugen setzten umgehend einen Notruf ab. Ein Passant leitete ohne zu zögern eine Herz-Druck-Massage ein. Innerhalb weniger Minuten eilte eine Mitarbeiterin des Rettungsdienstes hinzu. Obwohl sie nicht im Dienst war, hatte sie über die App der "Region der Lebensretter" von dem Vorfall erfahren. Der Ort lag nur 58 Meter von ihrer Wohnung entfernt. Die medizinisch ausgebildete Helferin holte ihre private Rettungsausrüstung aus ihrem Wagen und begann mit der professionellen Notfallversorgung. Kurze Zeit…

©2002-22 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Feuerwehrleute sind globale Spitzenreiter des Vertrauens]]> Tue, 29 Nov 2022 11:45:07 +0100 Heilbronn

Feuerwehrleute sind nach wie vor globale Spitzenreiter des Vertrauens. Umfragen zufolge sehen die meisten Befragten diesen Beruf immer noch ganz vorne. Aber dennoch fehlen in Bundesländern wie Niedersachsen rund 500 Berufsfeuerwehrleute, im Nachbarland Bremen etwa 200. In Baden-Württemberg finden die Berufsfeuerwehren zwar derzeit noch ausreichend Personal, ausruhen darf man sich hierauf aber nicht. Die Gewerkschaft Verdi schätzt, dass bis 2025 bundesweit rund 5.000 Einsatzkräfte fehlen könnten. Viele Städte wachsen und Gefahrenpotenziale nehmen zu, wodurch mehr Personal benötigt wird. Die zuständigen Stellen in Baden-Württemberg haben dies schon länger erkannt und erste Reaktionen gezeigt. Mit der Dienstrechtsreform 2015 etwa wurde der Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des mittleren feuerwehrtechnischen Diensts verkürzt. Somit dauert die Ausbildung zum Feuerwehrmann nur noch 7 statt 18 Monate. Dem schließt sich eine zwölfmonatige Fortbildung an, die unter anderem der Ausbildung zum…

©2002-22 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Nachtrag zum bundesweiten Warntag am 8. Dezember 2022]]> Fri, 25 Nov 2022 11:58:15 +0100 Stadt- und Landkreis Heilbronn

An dem Warntag am 08.12.2022 wird neben den herkömmlichen Warnmitteln auch ein neuer Warnkanal im sogenannten Warnmix getestet. Geplant ist erstmalig die Auslösung des noch in der Testphase befindlichen Cell Broadcast-Dienstes. Hiermit können Warnmeldungen direkt an alle Menschen mit Mobilfunkgerät versendet werden, die sich in einer bestimmten Funkzelle eines Mobilfunknetzes aufhalten. Somit wird eine schnelle und unkomplizierte Warnung ermöglicht. Das Bundesministerium des Inneren und für Heimat, das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), das Bundesministerium für Digitales und Verkehr und die Bundesnetzagentur arbeiten hierzu eng mit den in Deutschland tätigen Mobilfunkanbietern zusammen. Ein vollständiger Wirkbetrieb wird hierbei noch nicht möglich sein, da viele Faktoren für die Empfangbarkeit von Warnmeldungen über den Cell Broadcast-Dienst eine Rolle spielen. Darunter fallen bei Smartphones unter anderem das Betriebssystem und dessen Version, der Gerätehersteller,…

©2002-22 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Feuerwehr Ellbachtal trauert um aktives Mitglied Katharina Dietz]]> Thu, 24 Nov 2022 18:27:20 +0100 Ellbachtal

Völlig unerwartet ist am 21. November 2022 Katharina Dietz im Alter von 29 Jahren verstorben. Sie hat sich seit ihrer Jugendzeit bei der Feuerwehr engagiert. Katharina war seit ihrem 12. Lebensjahr bei der Feuerwehr. 2005 trat sie in die damalige Jugendfeuerwehr Ellhofen ein. Der Wechsel zur Einsatzabteilung Ellhofen 2011 und die Neuerung zum Feuerwehrzweckverband Ellbachtal 2015 änderten nichts an ihren Aktivitäten. Sie absolvierte erforderliche Lehrgänge bis zur Truppführerin und war stets sehr Hilfsbereit. In ihrer kurzen Dienstzeit wurde sie mehrfach befördert. Katharina Dietz wurde noch im Sommer 2022 mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Bronze vom Land Baden-Württemberg für 15 Jahre aktiven Einsatzdienst ausgezeichnet. Für ihre Tätigkeit bei der Feuerwehr danken wir und werden ihr stets in Ehren gedenken. Den Angehörigen sprechen wir unsere aufrichtige Anteilnahme aus. Thomas Oeckler - Kommandant Ellbachtal

©2002-22 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Erste kreisübergreifende Übung der Feuerwehren aus Wollenberg, Bargen und Hüffenhardt]]> Thu, 24 Nov 2022 12:10:20 +0100 Bad Rappenau

Das durchdringende Geräusch der Wollenberger Sirene auf dem Dach der Verwaltungsstelle reißt die Bewohner am Freitagsabend aus der Abendruhe. Es dauert nicht lange, bis das erste Martinshorn zu hören ist und die Freiwillige Feuerwehr Bad Rappenau, Abteilung Wollenberg, am Einsatzort ankommt. Dichter Rauch dringt aus dem Feuerwehrhaus. Schnell machen sich die ersten Einsatzkräfte auf, um der Rauchentwicklung auf den Grund zu gehen. Was so realistisch wirkt, die Anwohner aufschreckt und schnell die ersten Schaulustigen auf den Plan ruft, ist glücklicherweise nur eine gemeinsame, kreisübergreifende Übung, bei der auch die Wehren aus Bargen und Hüffenhardt alarmiert werden. "Wir simulieren den Brand einer Autowerkstatt", erzählt Harald Scholz, Kommandant der Abteilung Wollenberg. "Im Gebäude befinden sich noch drei Personen, die vermisst sind." Sieben Minuten nach der Alarmierung treffen die beiden Fahrzeuge aus Bargen ein und machen sich sofort daran, die Kollegen aus Wollenberg bei der Suche…

©2002-22 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Dachstock in Brand geraten]]> Wed, 23 Nov 2022 23:02:05 +0100 Einsatz der Feuerwehr Heilbronn

Heute gegen 19.22 Uhr ging bei der Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst ein Notruf wegen eines Brandes in der Großgartacher Straße in Heilbronn Böckingen ein. Entsprechend dem Einsatzstichwort wurde bereits auf der Anfahrt des ersten Löschzuges die Alarmstufe erhöht und ein zweiter Löschzug zugeteilt. Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge an der Einsatzstelle um 19.25 Uhr, war bereits ein deutlicher Feuerschein im Dachgeschoss zu erkennen. Erste Erkundungen ergaben, dass sich keine Personen mehr in dem Mehrfamilienhaus befanden. Die betroffene Wohnung stand derzeit auch wegen Renovierungsarbeiten glücklicherweise leer. Sofort wurde eine Brandbekämpfung mit mehreren Trupps unter Atemschutz im Innenangriff sowie über zwei Drehleitern von außen eingeleitet. Um effektive Löschmaßnahmen durchführen zu können, mussten Teile des Daches geöffnet werden. Für die Lageerkundung aus der Luft kam eine Drohe zum Einsatz. Durch den massiven und gezielten Einsatz von Einsatzkräften und Fahrzeugen…

©2002-22 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Alle Jugendlichen fliegen hoch - Ausflug der Jugendfeuerwehr]]> Wed, 23 Nov 2022 17:49:43 +0100 Gemmingen

Action, Spaß und Technik - der Tagesausflug der Jugendfeuerwehr Gemmingen-Stebbach am 30. Oktober 2022 nach Speyer und Viernheim war ein voller Erfolg. Denn dort befinden sich das große Technik Museum und der coole IndoorSkyFly. Hierzu hat unsere frisch gewählte Jugendsprecherin Indira Redzovic diesen Bericht verfasst: Der Ausflug hat jedem von uns eine riesen Freude bereitet. Schon auf der Hinfahrt gab es eine riesen Stimmung. Egal ob klein oder groß, jeder hat sich super miteinander verstanden. Angekommen am Technik Museum in Speyer gab es erstmal leckere Brezeln zur Stärkung. Kleine Gruppen haben sich gefunden und zusammen entdeckten wir das Museum. Es wurden gemeinsam Fotos geschossen und verschieden Sachen sich angeschaut. Aber am besten hat uns der Außenbereich mit den Flugzeugen gefallen. Es gab auch ein kleines Boot, in welches man sich reinsetzen konnte und dann ins Wasser geschubst wurde. Das war eine coole Aktion mit viel Adrenalin. Zum Mittag haben wir dann im Restaurant vom…

©2002-22 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>