Kreisfeuerwehrverband Heilbronn https://www.kfv-heilbronn.de/ Aktuelles von den Feuerwehren des Stadt- und Landkreises Heilbronn de (C)2002-20 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn Tue, 27 Oct 2020 15:55:03 +0100 <![CDATA[Fieberhafte Tätersuche nach Brandserie in Gundelsheim]]> Fri, 23 Oct 2020 12:39:19 +0200 Gundelsheim

Die Gundelsheimer Brandserie, die seit vielen Monaten andauert, beschäftigt die Menschen im Ort, die Ermittler der Polizei und die Gundelsheimer Feuerwehr. Die Polizei geht von Zusammenhängen aus. Hunderte Ballen Stroh stehen in Flammen, tagelang ist die Feuerwehr im Einsatz. Die Ereignisse am Dienstagabend lassen die Reihe von Feuern in und um Gundelsheim weiter anwachsen. An verschiedenen Orten in der Stadt hat es in den vergangenen Monaten gebrannt, die Polizei geht von Brandstiftung aus. Ein eigens eingerichtetes, zwölfköpfiges Ermittlerteam untersucht Brandursachen und Zusammenhänge. Die Schäden dürften sich mittlerweile auf mehr als eine Million Euro summieren. Zusammenhang liegt auf der Hand Die Serie sorgt für Unruhe im Ort, zumal die Brandorte auf den ersten Blick keine Gemeinsamkeiten aufweisen. Doch gehen auch die Ermittler davon aus, dass die Feuer miteinander zu tun haben. Der Zusammenhang etwa zwischen Strohballen und Brandserie liege auf der Hand, sagte Frank Belz bereits…

©2002-20 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Feuerwehreinsatz nach Kellerbrand]]> Fri, 23 Oct 2020 09:37:49 +0200 Einsatz der Feuerwehr Eppingen

Bewohner der DRK-Rettungswache bemerkten am Freitag kurz nach Mitternacht um 00.03 Uhr eine Rauchentwicklung im gegenüber befindlichen Einfamilienhaus in der Ludwig-Zorn-Straße und verständigten die Feuerwehr. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnten die beiden im Erdgeschoss wohnenden Personen das Gebäude unverletzt verlassen. Infolge eines technischen Defekts an der Heizungsanlage im Keller war es zu einem Schmorbrand gekommen. Rauch zog in das Treppenhaus und die oberen Stockwerke. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Nach der Belüftung und Entrauchung des Gebäudeinneren konnten die beiden Bewohner ins Haus zurück. Der Sachschaden beträgt ca. 15 000 Euro. Gebäudeschaden entstand nicht. Die Feuerwehr war mit 21 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz. Das DRK war mit zwei Rettungsassistenten vor Ort.

©2002-20 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Die Feuerwehr Heilbronn trauert um Brandmeister Ernst Kohler]]> Wed, 21 Oct 2020 15:37:59 +0200 Heilbronn

Die Feuerwehr Heilbronn trauert um ihren langjährigen Kameraden Brandmeister Ernst Kohler, der am Mittwoch, 7. Oktober 2020 im Alter von 92 Jahren verstorben ist. Ernst Kohler hatte sich in seiner 49-jährigen aktiven Dienstzeit und darüber hinaus weitere 27 Jahre als passives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Heilbronn, Abteilung Biberach, stets zum Schutz und Wohle der Allgemeinheit eingesetzt. Durch seinen Tod haben wir einen beliebten und von allen geschätzten Kameraden verloren.Für seine Tätigkeit bei der Feuerwehr danken wir ihm und werden seiner stets in Ehren gedenken.

©2002-20 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Aktuelle Hinweise des IM zum Ausbildungs-, Übungs- und Dienstbetrieb]]> Wed, 21 Oct 2020 13:03:24 +0200 Stadt- und Landkreis Heilbronn

Anbei die aktuellen Hinweise des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg zum Ausbildungs-, Übungs- und Dienstbetrieb der im Katastrophenschutz mitwirkenden Organisationen und Einrichtungen. Stand 19.10.2020

©2002-20 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Truppmann 1 Ausbildung erfolgreich durchgeführt]]> Mon, 19 Oct 2020 18:18:39 +0200 Löwenstein

Unter der Leitung von Feuerwehrkommandant Markus Wagner konnte vom 25.09. - 17.10.2020 erstmalig ein Truppmann 1 Lehrgang in Löwenstein durchgeführt werden. Aufgrund der aktuell geltenden Regelungen durften nur 9 Teilnehmer der Feuerwehren Abstatt und Löwenstein an diesem Lehrgang teilnehmen, diese waren jedoch hochmotiviert. Durch die vorherige Teilnahme am Webinar der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg und die daraus bereits vorhandenen theoretischen Grundlagen wurde im Lehrgang vor allem auf die praktische Umsetzung und den richtigen Einsatz der jeweiligen Gerätschaften in der Taktischen Einheit wert gelegt. An insgesamt 3 kompletten Samstagen und 7 Unterrichtsabenden wurde den Teilnehmern, unter strikter Einhaltung der Corona Hygienevorschriften, die Grundkenntnisse und Lehrinhalte aus den Bereichen Rechtsgrundlagen, Brennen und Löschen, Löscheinsatz, Technische Hilfeleistung und Fahrzeugkunde vermittelt. Den 20 Unterrichtsstunden umfassenden Teil Rettung, bei der die Teilnehmer…

©2002-20 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Bauwagen in Vollbrand]]> Mon, 19 Oct 2020 17:36:50 +0200 Einsatz der Feuerwehr Heilbronn

Zu einem brennenden Bauwagen auf einem Betriebsgelände in der Hans-Rießer-Straße musste die Feuerwehr um 16.11 Uhr ausrücken. Vor Ort brannte ein ca. 20m³ großer Bauwagen in voller Ausdehnung. Auch das Baumaterial im näheren Umfeld war bereits teilweise in Brand geraten. Da sich die Brandstelle nur ca. 10 Meter von einem Gebäude entfernt befand, wurde umgehend ein weiteres Löschfahrzeug zur Einsatzstelle angefordert. Dies war natürlich eine willkommene Einlage für den noch auf der Hauptfeuerwache befindlichen Laufbahnlehrgang, welcher zwei Wochen vor der Abschlussprüfung zum Brandmeister steht. Mit zwei Löschfahrzeugen und der Unterstützung eines betriebseigenen Baggers konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Feuerwehr Heilbronn

©2002-20 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[500 Meter Ölspur]]> Mon, 19 Oct 2020 08:48:27 +0200 Einsatz der Feuerwehr Widdern

Zur beseitigung einer Ölspur wurde Feuerwehr Widdern in die Kiesstraße alarmiert. Am Rückhaltebecken Richtung Bannholz wurde ein defekter PKW, aus welchem Öl austrat und es sich bereits größere Lachen bildeten abgestellt. Das Öl wurde mit Bindemittel gebunden und die ca. 500m lange Spur bis in die Kappelsteige abgestreut. Da der Fahrzeughalter nicht vor Ort war wurde die Polizei hinzugerufen.

©2002-20 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Mit voller Wucht gegen einen Baum gefahren]]> Mon, 19 Oct 2020 08:34:09 +0200 Einsatz der Feuerwehr Heilbronn

Der Gerätezug musste gegen 23.26 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Bereich des Europaplatzes ausrücken. Ein VW Golf-Fahrer war auf der Mannheimer Straße stadtauswärts in Richtung Weipertstraße unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache verlor der 31-jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mit voller Wucht gegen einen Baum auf der Mittelinsel. Hierbei wurde das Fahrzeug erheblich beschädigt und der allein im Fahrzeug sitzende Mann mit schweren Verletzungen eingeklemmt. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und bereiteten eine technische Rettung vor. Nach einer medizinischen Versorgung durch die Notärztin und den Rettungsdienst wurde eine patientengerechte Rettung durchgeführt. Zur Entfernung des Daches und der B-Säule auf der Fahrerseite kamen verschiedene hydraulische Rettungsgeräte zum Einsatz. Unterstützung bekam die Berufsfeuerwehr durch die Freiwillige Feuerwehr, Abteilung Heilbronn -Stadt-. Feuerwehr Heilbronn

©2002-20 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Eine Frau für Chemieunfälle]]> Fri, 16 Oct 2020 12:31:30 +0200 Schwaigern

Sigrid Aßfalg ist unter anderem als Fachberaterin des Landkreises für Chemie bei Feuerwehreinsätzen gefragt. Feuerwehreinsätze sind wie ein großes Puzzle", sagt Sigrid Aßfalg. Denn neben den Feuerwehrleuten sind je nach Bedarf Wasserbehörden, Betriebsleiter, Förster oder Tierärzte dabei. Und Fachberater wie zum Beispiel Sigrid Aßfalg. Die 52-jährige Massenbacherin ist besonders dann gefragt, wenn Chemie im Spiel ist. Wenn es zum Beispiel um verunreinigtes Gewässer, Gefahrstoffe oder defekte Heizungsanalgen geht. "Unsere Zusammenarbeit ist engmaschig. Wir unterstützen uns gegenseitig, und das macht die Arbeit interessant." Sigrid Aßfalg hat in Isny ein Studium zur Diplomingenieurin Chemie mit Schwerpunkt Lebensmittel und Umweltanalytik absolviert. Sie arbeitet bei einem Hightech-Unternehmen in Heilbronn und ist ehrenamtlich bei der Feuerwehrabteilung Massenbach im Einsatz. Sie bezeichnet sich selbst als Späteinsteigerin, obwohl das Interesse an der Feuerwehr schon viel länger vorhanden war….

©2002-20 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA["Wir werden zu 200 Tiernotlagen gerufen"]]> Fri, 16 Oct 2020 12:13:17 +0200 Heilbronn

Die Feuerwehr rückt zu Bränden aus und hilft Menschen, etwa nach einem Unfall. Tieren helfen sie auch, obwohl das oft gar nicht ihre Aufgabe ist. Vizekommandant Frank Zimmermann erzählt von manch kuriosem Einsatz. Ein herumstreunender Hund, eine verletzte Amsel - wenn Tiere in vermeintliche Not geraten, rufen Bürger oft die Feuerwehr zu Hilfe. Die Brandbekämpfer sind aber in vielen Fällen gar nicht die richtigen Ansprechpartner, sagt Frank Zimmermann, stellvertretender Kommandant der Heilbronner Feuerwehr. Heute schon eine Katze vom Baum geholt, Herr Zimmermann? Frank Zimmermann: Nein, heute noch nicht. Ich muss ehrlich sagen, dass ich in meiner fast 20-jährigen Feuerwehrkarriere keine Katze vom Baum gerettet habe. In 99 Prozent aller Fälle kommt eine Katze meiner Meinung nach alleine zurück auf den Boden. Womit hat es die Feuerwehr denn zu tun, wenn sie zu Einsätzen wegen Tieren ausrückt? Zimmermann: Die Bandbreite der Einsätze ist groß. In den wenigsten Fällen handelt es sich um eine…

©2002-20 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>