Kreisfeuerwehrverband Heilbronn https://www.kfv-heilbronn.de/ Aktuelles von den Feuerwehren des Stadt- und Landkreises Heilbronn de (C)2002-19 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn Sat, 21 Sep 2019 08:55:22 +0200 <![CDATA[Gefahrgutunfall auf dem Betriebsgelände einer Ilsfelder Spedition]]> Thu, 19 Sep 2019 21:46:33 +0200 Einsatz der Feuerwehren Ilsfeld, Heilbronn, Lauffen a.N. und Weinsberg

Die Feuerwehr Ilsfeld wurde über die Brandmeldeanlage einer Spedition in das Industriegebiet Bustadt alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges der Feuerwehr stellte sich heraus dass ein Mitarbeiter bei Verladearbeiten von Gefahrgut ein Behältnis beschädigt hat und Gefahrgut auslief. Dieser reagierte sehr vorbildlich und drückte sofort den Handfeuermelder mit diesen über die Brandmeldeanlage sofort die Feuerwehr alarmiert wird. Gleichzeitig schloss der Mitarbeiter einen Schieber auf dem Betriebsgelände um den Eintritt des Stoffes in die Kanalisation nicht zu ermöglichen. Aufgrund des Auslaufenden Stoffes und der Unklarheit um was genau es sich handelte wurde gemäß der Alarm und Ausrückeordnung (AAO) die Gefahrenabwehrstufe erhöht und Gefahrgutunfall alarmiert. Gemäß der der AAO wurden deshalb noch die Gefahrgutzüge der Feuerwehren Lauffen und Weinsberg alarmiert. Die Feuerwehr sperrte den Unfallort großräumig ab, die Mitarbeiter von Schenker verließen das Gelände. Die Feuerwehr Ilsfeld…

©2002-19 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Wenn der Berg ruft]]> Thu, 19 Sep 2019 17:46:34 +0200 Gemmingen

Bereits zum wiederholten Male nahmen vier Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gemmingen, Abt. Stebbach am Skischanzen-Lauf in Titisee-Neustadt am 20.07.2019 teil, am so genannten "Red Bull 400". Während Skispringer die Hochfirstschanze im Winter zur Abfahrt nutzen, laufen Athleten bei sommerlichen Temperaturen die Schanze in entgegengesetzter Richtung nach oben. Mit von der Partie waren in diesem Jahr aus Stebbach Sascha Geiger, Stefan Weigel, Cateno Domia und Jean-Battiste Ambros. 142 Meter ragt die Hochfirstschanze in die Höhe mit einer Steigung von 35 Grad am steilsten Punkt und einer gesamten Länge von 400 Metern zwischen Start und dem Ziel oben am Schanzentisch. Dass dieser Anblick schon von der Autobahnabfahrt zu erkennen war, ist selbstredend. In Startgruppe 5 ging es dann für alle vier den Berg aufwärts, stellenweise kam man nur noch kriechend voran. Dabei konnten sich die Kameraden aus Stebbach sehenswert gegen die Konkurrenz von 808 Teilnehmern behaupten:Jean-Battiste Ambros…

©2002-19 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Beim Schritt in den Drehkorb zittern die Knie]]> Wed, 18 Sep 2019 18:38:40 +0200 Lauffen a.N.

Personen gerettet, Brand gelöscht - Bei Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr klappt alles wie am Schnürchen. Sie sind knallrot, stecken voller Technik und üben auf viele Menschen eine gewisse Faszination aus: die Feuerwehrautos. Und wenn sie mit Blaulicht und Sirene unterwegs sind, weiß man, dass etwas Schlimmes passiert ist. Manchmal handelt es sich aber auch nur um eine Übung - wie am Samstagnachmittag um die öffentliche Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Lauffen. Viele Schaulustige beobachten das Geschehen in der Lange Straße. In der Wohn- und Pflegeeinrichtung der Stiftung Lichtenstern ist ein Brand ausgebrochen, und einige Bewohner können sich nicht selbst aus dem brennenden Haus retten. Aus einem Fenster wabert der Übungsnebel, der den Brand simuliert, während Brandmeister und Zugführer René Irion die Zuschauer begrüßt und die Vorgänge kommentiert. Schon nach den ersten Sätzen ertönt der Alarm, und es dauert keine fünf Minuten, bis die Sirenen der ersten Autos heulen,…

©2002-19 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Smarte Technik nutzen & Veränderungen vorbereiten]]> Wed, 18 Sep 2019 18:21:12 +0200

"Wir müssen uns heute mit den Herausforderungen der Zukunft beschäftigen - ob beim Klimawandel oder der Digitalisierung!", erklärte Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), im Rahmen des 9. Bundesfachkongresses in Berlin. 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Deutschland hatten sich in spannenden, praxisnahen Vorträgen über verschiedenste Aspekte der beiden Themen informiert und die Gelegenheit zum Netzwerken auch mit Ausstellern genutzt. Udo Hemmerling, stellvertretender Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes, kombinierte in seinem Impulsvortrag die beiden Themen mit Blick auf die Landwirtschaft. "Wir werden mehr Extremwitterungslagen haben - und die Trockenheit betrifft uns bereits, bevor sie der Feuerwehr einen Einsatz bringt", schilderte er. Neben der geringeren Wasserverfügbarkeit durch Trockenheit seien auch die geänderten Bedarfe bei Hitze problematisch: "Ab 35 Grad muss in der Tierhaltung reagiert werden, etwa mit dem Versprühen von Wassernebel",…

©2002-19 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Holzschnitzel in Brand]]> Wed, 18 Sep 2019 13:50:19 +0200 Einsatz der Feuerwehr Brackenheim

Ein Feuer in einer Scheune mit Holzschnitzeln im Brackenheimer Stadtteils Botenheim wurde am Dienstagabend, um 23 Uhr, gemeldet. Durch die Meldung und das rasche Einschreiten der Brackenheimer Feuerwehr konnte ein größeres Ausmaß des Brandes verhindert werden. Trotzdem wurden rund zehn Kubikmeter der Schnitzel ein Raub der Flammen. Die Scheune selbst wurde nicht beschädigt. Die Brandursache ist unklar. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden, weshalb die Polizei hofft, dass Zeugen im Bereich der Teichstraße und am Ortsrand verdächtige Personen oder ein Fahrzeug beobachtet haben. Hinweise gehen an den Polizeiposten Brackenheim, Telefon 07135 6096.

©2002-19 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Die Feuerwehr war schon mal da]]> Wed, 18 Sep 2019 08:42:24 +0200 Bad Rappenau

Die Feuergefahr ist hier nicht viel größer als bei anderen Einrichtungen, doch bei ViA6West will man nichts dem Zufall überlassen: Jetzt hat die Feuerwehr Bad Rappenau - Abteilung Süd - den neuen Betriebshof in der Bonfelder Straße 58 im Stadtteil Fürfeld der Kur- und Bäderstadt in Augenschein genommen und genau inspiziert, damit es im Ernstfall auch reibungslos klappt. Und die 36 Floriansjünger unter Leitung von Abteilungskommandant Frank Rieth nahmen‘s bei ihrem vor-Ort-Termin genau. Denn um überhaupt an dieser besonderen Stelle zwischen Landesstraße und Autobahnauffahrt bauen zu dürfen, mussten von ViA6West mehrere Auflagen erfüllt werden. Am aufwendigsten hierbei war die Löschwasserversorgung. Löschwasserteich, Regenrückhaltebecken, Bevorratung von mehreren Tausend Litern waren im Gespräch. Doch letztlich ließ sich eine ganz andere Variante umsetzen. An der Landstraße führt direkt die Leitung der Wasserversorgungsgruppe "Mühlbach" vorbei. Also wurde diese Leitung "angezapft", eine Leitung…

©2002-19 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Rauchentwicklung durch Backpapier]]> Tue, 17 Sep 2019 13:50:21 +0200 Einsatz der Feuerwehr Brackenheim

Weil der Sohn einer Familie im Brackenheimer Sulzbergring sein Essen im Backofen vergaß, entzündete sich am frühen Dienstagmorgen, das Backpapier und die Essensreste. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Die Familie konnte das Haus unverletzt verlassen. Die mit dem Alarmstichwort "Zimmerbrand" alarmierte Freiwillige Feuerwehr Brackenheim war mit fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort. Außerdem war der Rettungsdienst an der Einsatzstelle. Der entstandene Sachschaden wird laut Polizei auf 3.000 Euro geschätzt.

©2002-19 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Rauch und Feuerschein rufen Feuerwehr auf den Plan]]> Sun, 15 Sep 2019 12:23:57 +0200 Einsatz der Feuerwehr Talheim

Am Samstag den 14.09.2019 wurde die Feuerwehr Talheim um 21:27 Uhr in die Türkenlouisschanze zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand alarmiert. Drei Wachsame Passantinnen hatten eine massive Rauchentwicklung aus einem Kamin festgestellt, bei näherer Betrachtung der Sachlage sahen sie durch ein mit Glasbausteinen erstellten Hauseingang einen Feuerschein im inneren des Gebäudes. Sie wählten unverzüglich die 112 und alarmierten dadurch die Feuerwehr Talheim. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich die Sachlage nun dann doch anderst dar. Durch das Martinshorn aufgeschreckt und auch neugierig das es ausgerechnet vor der eigenen Haustüre verstummte, kamen die Hausbesitzer aus Ihrem Haus. Im Gespräch mit dem Gruppenführer des TLF16/25 der Feuerwehr Talheim klärte sich die Sachlage sehr schnell. Der Besitzer hatte das erste mal im Jahr den Holzofen angeschürt, der durch die nicht Benutzung im Sommer abgelagerte Staub im Kamin und das nicht optimal trockene Holz sorgten für den Rauch, der…

©2002-19 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[Katzenbaby aus misslicher Lage befreit]]> Fri, 13 Sep 2019 20:09:29 +0200 Einsatz der Feuerwehr Weinsberg

Die Feuerwehr Weinsberg wurde am Donnerstag, 12.09.2019 um 15:15 Uhr zu einer ungewöhnlichen Tierrettung alarmiert. Gemeldet wurde eine eingeklemmte Katze im Bereich des Motorraumes eines im Hühnerbergweg abgestellten PKW´s. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle und Erkunden der Lage stellte sich heraus, dass sich die Katze nicht im Motorraum des Fahrzeugs befand, sondern im unteren Bereich des Fahrzeugs hinter dem Unterfahrschutz. Deshalb entschieden sich die Einsatzkräfte vor Ort dazu, den ortsansässigen Abschleppdienst der Firma Schneider zur Unterstützung anzufordern. Das Fahrzeug musste angehoben und der dort befestigte Unterfahrschutz abgeschraubt werden. Nur so war es möglich, die Katze zu befreien. Das Abschlepp- und Bergeunternehmen Schneider war mit einem Fahrzeug schnell vor Ort und konnte mittels einer Kraneinrichtung den PKW vorsichtig anheben. Anschließend wurde mit der Demontage des Unterfahrschutzes begonnen. Der Eigentümer des Fahrzeugs war ebenfalls vor Ort und beobachtete…

©2002-19 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>
<![CDATA[L-TV Interview mit Reinhold Gall zum Rauchmeldertag]]> Fri, 13 Sep 2019 18:43:11 +0200

"L-TV aktuell" berichtet über den heutigen Rauchwarnmeldertag mit einem Interview unseeres Verbandsvorsitzenden Reinhold Gall. Die Sequenz beginnt nach 15:30 Minuten: http://l-tv.de/mediathek/video/2995.html

©2002-19 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn - https://www.kfv-heilbronn.de
]]>