Kreisfeuerwehrverband Heilbronn

Gasausströmung in Lebensmittelmarkt

Einsatz der Feuerwehren Bad Rappenau, Lauffen a.N. und Heilbronn
Gasausströmung am 28. April 2012 um 19:52 Uhr
von Ralf Schneider, Feuerwehr Bad Rappenau Abt. Bad Rappenau; Redaktion HSt

Zu einem spektakulären Feuerwehreinsatz ist es gestern Abend in Bad Rappenau gekommen. In einem Discounter in der Raiffeisenstraße war Gas ausgetreten. Zwei Menschen mussten vorübergehend in ärztliche Behandlung.

Weil zunächst unsicher war, ob die Kühlanlage des Marktes defekt ist, waren auch Spezialfahrzeuge der Feuerwehr aus Lauffen im Einsatz. Insgesamt sind mehr als 50 Hilfskräfte ausgerückt. Die Kühlanlage war jedoch in Ordnung, Gasmessgeräte konnten nichts mehr aufzeichnen.

Ersten Vermutungen vor Ort war zu entnehmen, dass jemand im Markt Reizgas versprüht hat und dann abgehauen ist. Der vorbeugend mit großem Aufwand geführte Einsatz dürfte also nur eins gewesen sein: teuer.

Heilbronner Stimme
BildBildBildBild
Freiwillige Feuerwehr Bad Rappenau
KdoW
KdoW
Abt. Bad Rappenau
MTW
MTW
Abt. Bad Rappenau
DLA(K) 23/12
DLA(K) 23/12
Abt. Bad Rappenau
LF 16
LF 16
Abt. Bad Rappenau
RW 1
RW 1
Abt. Bad Rappenau
GW-G
GW-G
Abt. Bad Rappenau
Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N.
KdoW
KdoW
ELW 1
ELW 1
GW-Mess
GW-Mess
Berufsfeuerwehr Heilbronn
ELW 1-1
ELW 1-1
WLF-1
WLF-1
AB MGV
AB MGV
weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen
Rettungswagen
Rettungswagen
DRK
Leitende Notarztgruppe
Leitende Notarztgruppe
LNA / OrgL
Polizei
Polizei
Polizei